Every Show Has An End..

+++English Version Below+++

„Every show has an end – we’re on our way back home again.“ – Caught In The Pit (Madhouse Symphonies, 2007)

Auch wenn es komisch ist sich selbst zu zitieren, aber es passt halt doch irgendwie. Noch einmal ein Jahr Vollgas geben – und dann alles mit einem letzten lauten Akkord, einer Abschiedsshow beenden. Wir – also Matze, Maddin, Frank, Hudson und Flip – sind zu dem Entschluss gekommen HATRED zu Grabe zu tragen.

Wir wollen eigentlich gar nicht viele Worte verlieren, allerdings ist es uns sehr wichtig einfach mal „DANKE“ zu sagen. Danke an alle, die uns über die letzten Jahre begleitet haben, egal ob vor, auf, hinter oder neben der Bühne, an alle Bands, Veranstalter und damit natürlich auch Euch, liebe Hatred-Familie. Momentan sind wir dabei noch einmal ordentlich geile Shows zu buchen und wir würden uns freuen, wenn ihr das Jahr 2016 noch einmal richtig mit uns abreißt.

Unsere Abschiedsshow wird am 29. Oktober 2016 im Stattbahnhof Schweinfurt stattfinden – und das Line Up wird killer! Streicht Euch den Tag also schon mal im Kalender an!
Die ersten Shows gibt’s natürlich auch gleich noch oben drauf dazu:

27.02. Andernach – JuZ (w/ HOLY MOSES)
19.03. Altenkunstadt – Rise of Chaos
15.04. Dettelbach – Metal Franconia Festival
16.04. Leipzig – Bandhaus
29.10. Schweinfurt – Stattbahnhof FAREWELL-SHOW

(Weitere Shows in den nächsten Tagen und Wochen!)
Wir freuen uns darauf noch ein letztes Mal mit Euch Gas zu geben!

Es grüßen Euch,
Matze, Flip, Maddin, Hudson und Kört

+ + + English Version + + +

„Every show has an end – we’re on our way back home again.“ – Caught In The Pit (Madhouse Symphonies, 2007)

It’s strange to quote our own song, but these words are just the right ones in this case. We – Matze, Maddin, Frank, Hudson and Flip decided to split up and take HATRED to its grave.

We don’t want to say much, but what’s really important for us is saying „THANK YOU“ to all of you guys. Thank you to all, who were with us the last 18 years, nevermind if you were in front of, on, behind or beside the stage, being a band, promotor or of course a part of out Hatred-family.
At the moment, we’re looking for some shows to kick some asses in 2016.. Our farewell-show will be on 29th of october in 2016 at the Stattbahnhof in Schweinfurt.

Here are the first shows for 2016 – some more will be available in the next few days and weeks:

27.02. Andernach – JuZ (w/ HOLY MOSES)
19.03. Altenkunstadt – Rise of Chaos
15.04. Dettelbach – Metal Franconia Festival
16.04. Leipzig – Bandhaus
29.10. Schweinfurt – Stattbahnhof FAREWELL-SHOW

We’re really looking forward to a really nice and last tour – with YOU guys.

Cheers,
Matze, Flip, Maddin, Hudson und Kört

Lyric-Video: RISE UP!

Tja liebe Kinder, da ist es: ein kleines Lyric-Video zu ‚Rise up‘ von unserem aktuellen Silberling WAR OF WORDS (kann man HIER übrigens kaufen – würd‘ ich Euch natürlich auch sehr ans Herz legen).

Bald gibt’s natürlich wieder frische Updates aus dem Hause Hatred, aber bis dahin.. RISE…UP!

Es kommt was neues..

Uiuiui, da arbeitet eure Lieblingskrachkapelle doch schon wieder an einem Video..

VIDEO

Was meint ihr denn, welchen Song wir Euch hier ins Hirn ballern werden? Spekuliert zusammen mit anderen auf unserer wunderbaren Facebook-Seite.

Apropos Seite: In unserer Review-Sektion hat sich wieder ein bisschen was getan – schaut doch mal vorbei! Naja. Das mit den Überleitungen üb‘ ich nochmal.

Grüße,
der Flip

Das sagt die Presse

„[…] denn wenn ein deutsches Thrash-Album aus der Provinz jemals international konkurrenzfähig war, dann ist es dieses!“ – sowas freut uns natürlich ungemein!

Aber wer sagt sowas? Und was sagen andere überhaupt noch dazu? Wir haben ein paar Reviews zusammengetragen, die ihr hier bestaunen könnt. Solltet ihr noch was duftes finden, dann dürft ihr uns das natürlich gerne per Mail an Flip@Hatredmetal.de rüberschicken!

Es grüßen,
Hatred

Die Reviews..

„[…] denn wenn ein deutsches Thrash-Album aus der Provinz jemals international konkurrenzfähig war, dann ist es dieses!“ – laut.de, 4/5 Punkte

Checkt unbedingt mal das komplette Review von laut.de!

War Of Words (2015)

Es grüßen,

die Hatred-Typen

Da ist das Ding!

So schnell geht’s – die Scheibe ist auf dem Markt! Danke an dieser Stelle an MDD Records!

Natürlich könnt ihr diese sexy CD direkt bei uns im Shop oder auf im MDD-Shop direkt erwerben!

War Of Words (2015)

Checkt übrigens mal unsere geile Facebook-Seite aus, was ein paar Kollegen von Cripper, Hackneyed oder The New Black (und natürlich noch ein paar andere) zu der Platte zu sagen haben.

Der (Re-)Release steht an!

Jawoll ihr lieben Kinder – am kommenden Freitag ist es soweit und unser aktuelles Machwerk findet seinen Weg in die Plattenregale dieser Welt.

Release

Und natürlich trudeln allmählich auch die ersten Reviews ein, die – was uns natürlich sehr freut – bisher sehr positiv ausgefallen sind (siehe oben). Gerade heute erst haben wir vom Totentanz-Magazin lobende Worte einheimsen können, danke dafür! [HIER gibt’s das komplette Review.]

Den duften Silberling gibt’s natürlich ab Freitag bei uns im Shop (in zwei verschiedenen Versionen) oder direkt bei unserem Label MDD Records abzustauben.

Es grüßen,
die Hatred-Typen

Deal mit MDD Records

Wir freuen uns verkünden zu können, dass wir einen Deal bei MDD Records unterschrieben haben! Checkt doch einfach mal deren Homepage aus – lohnt in jedem Falle!

Übrigens: In genau einem Monat beginnt für uns die Festivalsaison mit dem Bonebreaker Festival in Kleinwenkheim, gefolgt vom Autumn Assault in Hirschaid und dem Tolerance Festival in Ummerstadt. Wir würden uns freuen, den ein oder anderen von Euch dort zu sehen!

Es grüßen recht freundlich,

Hatred

Relaunch

Endlich ist es soweit: Unsere neue Homepage ist da – wird ja auch Zeit. Wir haben jetzt auch einen ziemlich duften Shop am Start – schnuppert doch mal rein!

Außerdem: Wenn ihr mal ganz nach unten scrollt, könnt ihr Links zu diversen Social-Media-Seiten finden. Wir würden uns freuen wenn ihr hier einen Like da lasst. Oder uns folgt. Oder abonniert. Oder was auch immer. Danke schon mal! 😉

Grüße,

die Hatreds